Cora

Name
Cora
Rasse
Mischling
Geboren
Juni 2022
Größe
noch im Wachstum (aktuell 50 cm Schulterhöhe)
Geschlecht
Hündin

Mischlingshündin Cora wurde im Juni 2022 geboren und hat aktuell eine Schulterhöhe von 50 cm bei einem Gewicht von 15kg. Sie ist noch nicht ausgewachsen, wird also vermutlich noch etwas größer werden.

In ihren gerade mal fünf Lebensmonaten hat Cora bisher leider nicht viel kennen gelernt. In ihrer Pflegefamilie geht sie schon auf Erkundungstour durch Haus und Garten und lernt dabei langsam und in sicherem Rahmen ihre Umwelt kennen. Momentan hat Cora jedoch noch große Angst vor Allem was ihr fremd ist. Unbekannte Menschen, „pöbelnde“ Artgenossen und der trubelige Straßenverkehr – all das ist ihr absolut nicht geheuer. In diesen Situationen würde sie sich am Liebsten unsichtbar machen oder flüchten. Ihre neuen Besitzer müssen sich daher bewusst sein, dass Cora auch in ihrem neuen Zuhause erst mal weiter gut gesichert gehalten und geführt werden muss.

Cora lebt in ihrer Pflegefamilie mit vier anderen Hunden unterschiedlichen Alters zusammen. In dieser Konstellation zeigt sie sich unkompliziert – sie akzeptiert die anderen Hunde, ist junghundtypisch verspielt und testet vorsichtig ihre Grenzen aus. Wird sie angeknurrt, geht sie kommentarlos weg. Cora orientiert sich sehr an den anderen Hunden und schaut sich dabei ihre Verhaltensweisen ab. Im Beisein der alten souveränen Hündin der Pflegefamilie fällt es ihr deutlich leichter Neues zu entdecken, Kontakt zu Menschen aufzunehmen und sich etwas zuzutrauen.

An der Leine laufen kennt Cora noch nicht, daran wird bereits gearbeitet. Jedoch sind Spaziergänge ohne einen Begleithund für sie aktuell noch schwierig und die vielen Eindrücke unterwegs bereiten ihr momentan noch großen Stress. Optimal wäre daher ein Zuhause mit sicher eingezäuntem Garten, von dem aus die Hunderunden-Länge ganz langsam gesteigert werden kann.

Cora ist in ihrer Pflegestelle stubenrein und meldet sich wenn sie in den Garten zum Lösen muss. In der Nacht schläft sie in ihrer Box durch.

Wir wissen nicht, welche Hunderassen bei Cora mitgemischt haben, es ist möglich, dass sie mit zunehmendem Alter noch Jagd-, Wach- oder Hüte- Ambitionen zeigen kann.

Wir suchen für die junge Dame ein ruhiges Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen, die ihr Sicherheit schenken und mit Zeit, Geduld und Spaß an der Sache weiter mit ihr das kleine und große Hunde-Einmaleins üben. Ein bereits vorhandener souveräner Hund wäre für Cora eine große Hilfe.