Pinky im neuen Zuhause

Hallo!

Pinky fühlt sich bei uns langsam wohl.

Sie war am ersten Tag sehr schüchtern und am zweiten Tag etwas traurig, da sie ihre Pflegefamilie vermisste.
Jetzt am dritten Tag kommt ihr Schwanz langsam hoch und wedelt sogar ein wenig, wenn sie uns sieht und sie scheint bereit zu sein, mit den Kindern zu spielen.

Mit freundlichen Grüßen,

Familie W.