Vortrag „Informationen zum Tellington TTouch®“


Am 13.03.2019 informiert Jutta Sassenberg über Hintergründe und Techniken zum Thema „Tellington Ttouch“ beim Hund.

„TTouch“ sind kreisende, hebende und oder gleitende Bewegungen, die mit den Händen an verschieden Stellen am Hundekörper ausgeführt werden. Die Berührungen sollen dazu dienen, die Funktion der Zellen zu aktivieren um so z.B. Spannungen zu lösen, Vertrauen zu fördern, die Beweglichkeit zu verbessern und Haltungsschäden, zu überwinden.

Die Tellington TTouch Arbeit setzt sich aus der Körper-und Bodenarbeit sowie einer Technik von Körperbandagen zusammen. Bei dieser Methode geht es um Beobachten ohne zu Bewerten und nicht um „richtig oder falsch“, „gut oder schlecht“ oder „Macht und Kontrolle“.

Während des Vortrages lernen Sie 3 wichtige TTouches kennen und welche Möglichkeit Sie haben diese sinnvoll anzuwenden.

Der Vortrag findet in der Zeit zwischen 18.15 – ca. 20.00 Uhr in den Räumlichkeiten von „pro familia“ in der Stapenhorststraße 5 in 33615 Bielefeld statt.
Wir bitten um telefonische Anmeldung unter 0521 40601 (mit AB).
Als Kostenbeitrag freuen wir uns über eine Spende nach eigenem Ermessen, diese geht zu 100% an die Hunde der Hundenothilfe OWL.

Wir bedanken uns herzlich bei Frau Sassenberg für das tolle Angebot und freuen uns auf einen interessanten Abend.

Hier gelangen Sie zur Homepage der Referentin:
Ttouch Sassenberg