Spike

Name
Spike
Rasse
Mischling
Geboren
ca. Oktober 2018
Größe (ausgewachsen) ca. mittelgroß bis groß
Geschlecht
Rüde

Ende Januar erreichte uns ein Hilferuf von der Tierhilfe Hoffnung e.V. aus dem größten Tierheim der Welt, der Smeura.
Es ist momentan bitterkalt in Rumänien, bis zu -17 Grad Celsius. Jeden Tag werden viele Hundewelpen in die Smeura gebracht oder halb erfroren von Mitarbeitern auf der Straße gefunden. Zum damaligen Zeitpunkt befanden sich 718 Welpen in der Smeura, von denen nur ein Teil im geschützten, beheizten Paddock untergebracht werden konnten. Die übrigen leben im Außenbereich und kämpfen trotz aller Anstrengungen der Menschen vor Ort jeden Tag gegen die Kälte. Wir hatten Platz für zwei Welpen, darunter den süßen Spike.

Spike ist ein aufgeweckter Mischlingsrüde. Er wurde schätzungsweise im Oktober 2018 geboren (befindet sich gerade im Zahnwechsel) und wir vermuten, dass er ausgewachsen mittelgroß bis groß werden wird.

Der junge Rüde ist in vielen Dingen noch ein typischer Welpe, er ist verspielt, lustig und temperamentvoll. Kuscheln ist nicht so sein Ding, es gibt schließlich Wichtigeres zu tun. Spielen, Schlafen, Fressen und ausgiebig den Wald erkunden zum Beispiel. 😉 Spike hat schon jetzt seinen eigenen Kopf und ist ein charmanter, abenteuerlustiger Kerl, mit dem man viel Spaß zusammen haben kann.

Das große Hundeeinmaleins (Allein bleiben, Leinenführigkeit, Grundkommandos, im Auto mitfahren usw.) muss der kleine Mann natürlich weiter zusammen mit seiner neuen Familie lernen. In seiner Pflegestelle meldet er sich bereits, wenn er zum pieseln raus muss. Dort lebt er zur Zeit zusammen mit vier Kindern, zwei Hunden und einem Kater und versteht sich mit Allen prächtig.

Spike hat noch sein ganzes, langes Hundeleben vor sich. Daher ist es besonders wichtig, genau zu überlegen, ob ein Hundekind wirlich in Ihr jetziges und später auch in Ihr zukünftiges Leben passt.

Wir wissen nicht, welche Rassen bei Spike mitgemischt haben, es ist aber durchaus möglich, dass er mit zunehmendem Alter Wach- oder Hüteambitionen zeigen kann. Da er schon jetzt einen recht eigenständigen Eindruck macht, suchen wir für Spike Menschen mit Hundeverstand und viel Zeit für einen guten gemeinsamen Start in sein neues Leben. Der Besuch einer guten, positiv arbeitenden Hundeschule kann dabei hilfreich sein.